Auftakt SOUNDSEEING VI

Die nächsten Termine…

[ ]

08.05. - 29.05. | »Blank Buzz Club«


Klangkunstausstellung Pieterjan Ginckels (BE)

Pieterjan-Ginckels_Tom-Callemin

Der perfekte Loop, die perfekte Zeitschleife, das ist das zentrale Thema des jungen belgischen Künstlers und Architekten Pieterjan Ginckels. In seiner Arbeit BLANK BUZZ CLUB montiert er – ergänzt um Video- und Vinylloops – neun monumentale Kreissegmente eines eigens geschaffenen Velodroms an die Wände der Ausstellungshalle, die so zum Ort eines imaginären Sechstage-Rennens wird.

Eröffnung: 08.05. | 15.00 Uhr
Ort: Ausstellungshalle am Hawerkamp | Münster
Do + Fr 16 – 20  Uhr | Sa + So 15 – 19 Uhr
Eintritt frei

> Einladung als PDF

||:

28.05. | »1000 Beats«


Schallplattenkonzert mit Pieterjan Ginckels (BE)

1000Beats_Pieterjan-Ginckels_Foto-MuZEE

Bei der Konzert-Performance »1000 Beats« baut der Künstler mit vor Ort vorgefundenen Plattenspielern eine Klangskulptur, bei der auf jedem Gerät nur eine identische Rille abgespielt wird. Aus den unterschiedlichen Klanglichkeiten und durch die minimalen Verschiebungen entstehen tranceartige Grooves mit hypnotischer Wirkung. Bitte auch eigene Plattenspieler mitbringen – one loop, one world!

Beginn: 20.00 Uhr
Ort: BLACK BOX im cuba | Münster
Einlass mit Plattenspieler: ab 19.00 Uhr | Eintritt frei

> Einladung als PDF

SOUNDSEEING – Klänge zum Angucken

Das münsterlandweite Klangkunstprojekt SOUNDSEEING

… präsentiert hochkarätige Klangkunstausstellungen, Konzerte und Elektronik-Workshops regional und international renommierter Klangkünstler. Poetische Klangobjekte, raumfüllende Klanginstallationen, zwitschernde Klangmaschinen und neuartige Instrumente, elektronische und instrumentale Musik, Improvisation und Experimentierfreude bringen die Münsterlandorte zum Klingen!

Das war SOUNDSEEING V…

Der Film zur Klangkunst | © Münsterfilm

 

Bleibt zu sehen und zu hören:

[ ] ∏

Permanente Ausstellung | »Hörort Amtsgarten«

Andreas Oldörp | Christoph Schläger | Ralf Schreiber

Klangkunst zum 25jährigen Bestehen der Landesmusikakademie: einen Hörort von Andreas Oldörp, Klöpperböden von Christof Schläger und Ralf Schreiber bestückte in seinem partizipatorischen Projekt gemeinsam mit Schülern der örtlichen Schulen Parkbäume mit Klangmodulen.

Ort: Burg Nienborg in Heek | Amtsgarten | Eintritt frei

 

 

SOUNDSEEING
Menü

Unsere Webseite verwendet Cookies, um die Darstellung der Video- und Audio-Impressionen zur Klangkunstreihe SOUNDSEEING zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite geben Sie uns hierzu Ihre Zustimmung. Lesen Sie gern auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen