Verschiedene Arbeitsansätze so einzupassen, dass ein konstruktives Zusammenwirken sowohl der skulpturalen Aspekte als auch ihrer auralen Dimensionen möglich wird: Zentral ist in diesem Projekt die Aufgabe, einen »verwaisten« Ort mit klangkünstlerischen Setzungen zu »reanimieren«, eine Art Raumrecycling zu entwickeln und auszuprobieren. Interessierte können den Studierenden beim Aufbau der Ausstellung vom 16. – 24.06. über die Schulter schauen. Leitung: Prof. Andreas Oldörp

Eröffnung: 24.06. | 18.00 Uhr
Ort: Alte Spinnerei Herding | kubaai Bocholt
Öffnungszeiten auf www.kubaai.de
Eintritt frei

> Einladung als PDF

<
SOUNDSEEING
Menü

Unsere Webseite verwendet Cookies, um die Darstellung der Video- und Audio-Impressionen zur Klangkunstreihe SOUNDSEEING zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite geben Sie uns hierzu Ihre Zustimmung. Lesen Sie gern auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen