Claus van Bebber ist bildender Künstler und Musiker, seit Jahrzehnten ist er vor allem bekannt für seine Installationen und die Arbeit mit alten Schallplattenspielern. Für den Eiskeller wird er eine neue Arbeit entwickeln, die sich mit den Gegebenheiten des historischen Gewölbes auseinandersetzt. Bei der Eröffnung präsentiert er eines seiner dekonstruktiven Schallplattenkonzerte.

Eröffnung: Sa 25.05. | 12 Uhr
Ort: Eiskeller | Gooiker Platz | Altenberge
Sa 13 – 16.30 Uhr | So 11 – 16.30 Uhr und nach Vereinbarung, Besichtigung nur mit Führung möglich
Eintritt: 2 €

<
SOUNDSEEING
Menü

Unsere Webseite verwendet Cookies, um die Darstellung der Video- und Audio-Impressionen zur Klangkunstreihe SOUNDSEEING zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite geben Sie uns hierzu Ihre Zustimmung. Lesen Sie gern auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen