Die Durchgangssituation des cuba-Foyers wird auf zwei Arten thematisiert. Bei der Arbeit »walking« von Dodo Schielein scheint ein Gehender die Linien der verspannten, 300 m langen Lautsprecherkabel abzuschreiten. Torsten Bruch wiederum zeigt in seiner Videoarbeit »Tür auf, Tür zu« eine fiktive Verfolgungsjagd zweier Fremder über drei Monitore.

Eröffnung: 03.05. | 19 Uhr
Ort: cuba-Foyer | Achtermannstraße 12 | Münster
Mo – Fr 10 – 21 Uhr | Eintritt frei

> Einladungskarte als PDF

<
SOUNDSEEING
Menü

Unsere Webseite verwendet Cookies, um die Darstellung der Video- und Audio-Impressionen zur Klangkunstreihe SOUNDSEEING zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite geben Sie uns hierzu Ihre Zustimmung. Lesen Sie gern auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen